Zimmer + Rohde › Wissenswertes › Infinity

Infinity

Pflegeeigenschaften

Pflege- und Reinigungseigenschaften

Die Reinigung ist ohne spezielle Mittel möglich:
Entfernung wasserlöslicher Verunreinigungen mit warmem Wasser und Shampoo (80 % aller Flecken im Haushalt sind wasserlöslich)
Entfernung nicht wasserlöslicher Verunreinigungen mit Lösemittel, z.B. Aceton
Fremdfarbstoffablagerungen mit verdünnter Chlorbleichlauge (z.B. bei Verfärbungen durch Jeans- oder Baumwollhosen)

So bleiben Infinity Stoffe lange schön:
Keine Hitzequellen auf den Stoff bringen.
Sitzspiegel bzw. Gebrauchslüster sind eine warentypische Erscheinung.
Infinity Plus und Phönix müssen deshalb stets hängend gelagert und transportiert werden!
Infinity Plus und Phönix dürfen nicht im gefalteten Zustand gelagert werden. Zugeschnittene Teile sollten wegen der Druckstellensensibilität des Stoffes schnellstmöglich verarbeitet werden, um Glanz und Druckstellen zu minimieren.
Leichte Legefalten lassen sich durch Anwärmen mit einem Fön (60° C) und anschließendem Aufbürsten mit einer weichen Kleiderbürste egalisieren.
Verkrustete Flecken nicht abkratzen, sondern zunächst einweichen. So stellen Sie sicher, dass der Faserflor von Infinity intakt bleibt.

Nach oben