Zimmer + Rohde › Aktuelles › News

News

Ardecora Kollektion

Les Années Folles

Die Zwanziger Jahre stehen nicht nur für die Lust am Leben, sondern auch für eine besondere Blütezeit in Kunst, Kultur und Wissenschaft: Bedeutende Künstlerpersönlichkeiten wie Picasso und Matisse, die ersten Filmstars und Kreateure wie Coco Chanel oder Madeleine Vionnet revolutionierten und prägten nachhaltig ihre Epoche. Die diesjährige Ardecora Kollektion LES ANNÈES FOLLES wurde von jener Zeit inspiriert, als das Leben in den Metropolen Berlin, Paris, London und New York intensiv pulsierte.


LES ANNÈES FOLLES greift die Suche nach den neuen, avantgardistischen Formen des künstlerischen Ausdrucks wieder auf. So inszeniert sich der expressive Dekorationsstoff DADA mit stilisierten ornamentalen Elementen großzügig und spektakulär. Seide und weich-fließende Materialien stehen im Rampenlicht wie einst Marlene Dietrich oder Josephine Baker, denen ebenfalls Stoffe mit verführerischer Haptik gewidmet sind.


Elegant und glamourös wurde der Artikel BROADWAY konzipiert, dessen grafische Dessinierung für zeitlose Raffinesse sorgt. Seine Stickereien und manuell applizierten, schimmernden Pailletten verleihen diesem Textil den für die Haute Couture der Zwanziger Jahre charakteristischen Luxus. Dies spiegelt sich auch im speziellen Finish von TWENTIES wider, das das Licht auf eine ganz besondere Weise reflektiert.


MOULIN ROUGE interpretiert die kreative Atmosphäre des gleichnamigen Varietés auf zeitgemäße und subtile Art: Die grafische Art-Déco-Stickerei auf Seiden-Organza wird durch den abgesetzten Satin-Streifen besonders ausdrucksstark und luxuriös. Die Farbgebung sowie der wechselnde Materialeffekt des Seidenfonds mit der erhabenen reliefartigen Stickerei verleihen dem Satin- und Taftstreifen GREAT GATSBY seine extravagante und edle Ausstrahlung.


Die Kollektion LES ANNÈES FOLLES besticht durch ihre subtile Formensprache und hochwertige Materialien, wobei sie dem für die Linie Ardecora typischen sinnlichen und anspruchsvollen Stil treu bleibt.


Zur Kollektion

Nach oben