Zimmer + Rohde › Wissenswertes › Gestaltungsideen

Gestaltungsideen

Wände in edlem Outfit

Die Wandbespannung

Geeignet sind nur blickdichte Gewebe, die eher fein und glatt als schwer und grob strukturiert sein sollten. Glänzende Satins oder Damaste wirken besonders edel, doch es spricht nichts dagegen, sich auch einmal für matte Baumwolle oder Leinen zu entscheiden. Man kann bahnenweise oder von Wand zu Wand verschiedene Stoffe kombinieren. Grundsätzlich müssen in einem Zimmer nicht alle Wände ringsum bespannt werden. Je mehr Wandflächen allerdings bespannt werden, desto dezenter und kleiner gemustert sollte der Stoff jedoch sein. Auf jeden Fall müssen der Stil und das Alter der umgebenden Architektur berücksichtigt werden. Historische Stoffdessins wie Damastmuster passen immer in historische Gemäuer, doch können sie auch in moderner, geradliniger Architektur einen gekonnten Kontrast setzen. Dann ist es allerdings unbedingt ratsam, nur eine einzelne Wand zu bespannen und nicht einen ganzen Raum. Diese Wand wird jedoch mit Sicherheit zum Blickfang werden!

Nach oben