Zimmer + Rohde › Wissenswertes › Gestaltungsideen

Gestaltungsideen

Überzüge für Sessel und Sofa

Die Hussen

Die legeren, abnehmbaren Überzüge für Sessel und Sofa haben wir uns von unseren Nachbarn, den Franzosen abgeguckt. Daher gibt es auch noch die Schreibweise „Housse“. Sie sind nicht nur praktisch, sondern schön.
Weil dafür leichtere Stöffchen ebenso vernäht werden können, zaubern sie das ungezwungene Flair eines Sommerkleids den Raum.
Gut ist es, für jedes Möbel gleich mehrere Hussen bereitzuhalten. Kommt durch Gäste, Kinder oder Haustiere
ein Fleck aufs Sofa, kann eine Husse einfach abgezogen und gewaschen oder zur Reinigung gebracht werden.
Und je nach Jahreszeit können Sie hellere oder dunklere Stoffe verwenden.
Unis, vor allem Weiß, wirken klassisch, doch gibt es keinen Grund, nicht auch einmal Rottöne auszuprobieren oder mit Musterstoffen und ihren verschiedenen Anmutungen zu spielen. Stil und Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Eine Husse ist auch eine geniale Idee, um das unschöne Gestell eines Stuhls oder die abgewetzte Optik eines älteren Sofas zu verbergen. Und nicht nur das: Die Auswahl eines attraktiven Stoffs verhilft dem Möbel zu einem zweiten Frühling und kann es sogar zum Star der Szene machen!

Nach oben